Archiv 9779 Treffer

immoflash

Ruhiges erstes Halbjahr

„Der Markt hat sich nach signifikanten Preissteigerungen in den Vorjahren auf einem guten Niveau stabilisiert. Die aktuelle Preissituation spiegelt die Situation von Angebot und Nachfrage realistisch wider“, erklären die Immobilienexperten Benedikt Gabriel und Bernd Gabel-Hlawa anlässlich ... mehr >

„Der Markt hat sich nach signifikanten Preissteigerungen in den Vorjahren auf einem guten Niveau stabilisiert. Die aktuelle Preissituation spiegelt die Situation von Angebot und Nachfrage realistisch wider“, erklären die Immobilienexperten Benedikt Gabriel und ... mehr >

Immobilien Magazin

Risikoprofil Immofinanz: Nach Buwog-Abspaltung verschlechtert

Nach der Abspaltung der Wohnimmobilientochter Buwog hat sich der geografische Fokus des Unternehmens stark auf gewerbliche Immobilien in Osteuropa verlagert. Dadurch hat sich auch das Risikoprofil der Immofinanz verändert. Künftig wird die Entwicklung des Immobilienportfolios spürbar ... mehr >

Nach der Abspaltung der Wohnimmobilientochter Buwog hat sich der geografische Fokus des Unternehmens stark auf gewerbliche Immobilien in Osteuropa verlagert. Dadurch hat sich auch das Risikoprofil der Immofinanz verändert. Künftig wird die Entwicklung ... mehr >

Immobilien Magazin

Besser, Grösser, Schöner – oder wenigstens cleverer ...

Zugegeben: Wir alle wollen irgendwie zumindest irgendwo die Größten oder Besten sein. Mit unserem Unternehmen, unserem Job – und im Idealfall zuhause. Wenigstens bei der kleinen Tochter oder dem kleinen Sohn. Wettbewerb ist etwas ganz Natürliches und liegt in der Natur des Menschen, und ... mehr >

Zugegeben: Wir alle wollen irgendwie zumindest irgendwo die Größten oder Besten sein. Mit unserem Unternehmen, unserem Job – und im Idealfall zuhause. Wenigstens bei der kleinen Tochter oder dem kleinen Sohn. Wettbewerb ist etwas ganz Natürliches und liegt ... mehr >

Immobilien Magazin

Aufschnürung des Gordischen Knotens

Tausende Hektar nicht mehr benötigtes oder noch unbebautes Land beziehungsweise Heeresliegenschaften in den österreichischen Gemeinden. Umgekehrt ist Bauland knapp wie nie zuvor. Dass beides nicht zusammengeht, liegt an den leeren Kassen der Kommunen. Ein neues Konzept von Drees & Sommer ... mehr >

Tausende Hektar nicht mehr benötigtes oder noch unbebautes Land beziehungsweise Heeresliegenschaften in den österreichischen Gemeinden. Umgekehrt ist Bauland knapp wie nie zuvor. Dass beides nicht zusammengeht, liegt an den leeren Kassen der Kommunen. Ein ... mehr >

Immobilien Magazin

Die zukunftsfähige Stadt

Unser aller Leben ist in einem stetigen Veränderungsprozess begriffen. Mit dieser Veränderung entwickeln sich auch immer neue Bedürfnisse und Anforderungen an unser Umfeld. Vom Versorgungssystem Stadt – als große, zentralisierte und abgrenzte Siedlung mit einer Verdichtung an Kulturraum und Verkehrswegen – fordert dies die Fähigkeit ... mehr >

Unser aller Leben ist in einem stetigen Veränderungsprozess begriffen. Mit dieser Veränderung entwickeln ... mehr >

Heute erinnert im neuen Salzburger Stadtteil nur noch der markante Büroturm an die namensgebenden Stadtwerke.
Immobilien Magazin

Grüne Infrastruktur für die Stadt der Zukunft

Die Zukunft hat bei der Standort- und Stadtentwicklung schon längst begonnen. Muss sie auch. Die Ressourcen – und nicht nur jene in Geld messbaren – werden tatsächlich immer knapper. Ohne neue Ideen geht es dabei nicht. Selbige sind freilich schon längst da, finden aber nach wie vor zu ... mehr >

Die Zukunft hat bei der Standort- und Stadtentwicklung schon längst begonnen. Muss sie auch. Die Ressourcen – und nicht nur jene in Geld messbaren – werden tatsächlich immer knapper. Ohne neue Ideen geht es dabei nicht. Selbige sind freilich schon längst ... mehr >

Immobilien Magazin

Einkaufen wie im Alten Rom

Eine funktionierende Infrastruktur ist entscheidend für den Erfolg eines Shopping Centers. Aber wie viel Infrastruktur muss ein Shopping Center bieten? Wir haben nachgefragt. Einkaufszentren stehen für ein modernes und innovatives Einkaufserlebnis. Doch die Idee dahinter reicht weit in die Antike zurück. So wies beispielsweise der ... mehr >

Eine funktionierende Infrastruktur ist entscheidend für den Erfolg eines Shopping Centers. Aber wie ... mehr >

Marcus Wild
CEO, Ses Spar European Shopping Centers
Immobilien Magazin

Komfortable Reiseflughöhe

Die ersten 10 Jahre wären geschafft – und die offenen Immobilienfonds haben es sich bequem gemacht. Eine Analyse. De facto seit der Nachkriegszeit, also bereits in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts, wur- de über die Einführung von offenen Fonds in Österreich diskutiert. Immerhin ... mehr >

Die ersten 10 Jahre wären geschafft – und die offenen Immobilienfonds haben es sich bequem gemacht. Eine Analyse. De facto seit der Nachkriegszeit, also bereits in den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts, wur- de über die Einführung von offenen Fonds in ... mehr >

Immobilien Magazin

Gastkommentar: 10 Jahre Immobilienfonds

Das Immobilien-Investmentfondsgesetz (ImmoInvFG) feierte im September 2013 das 10-jährige Bestehen. Mit diesem Gesetz sollte das in Deutschland jahrzehntelang bewährte Konzept des offenen Immobilienfonds auch in Österreich installiert werden. Entsprechend dem Bevölkerungsverhältnis hatte man das Ziel vor Augen, mittelfristig in ... mehr >

Das Immobilien-Investmentfondsgesetz (ImmoInvFG) feierte im September 2013 das 10-jährige Bestehen. ... mehr >

Mag. Ingrid Winkelbauer, Steuerberaterin, Partnerin und Immobilienfonds-Expertin bei TPA Horwath in Wien
Immobilien Magazin

Die Kulturgeschichte des Immobilienfonds

10 Jahre gibt es nun den offenen Immobilienfonds in Österreich. Doch seine Wurzeln liegen Jahrhunderte zurück – und seine Geschichte liest sich wie ein Krimi. Die Wurzeln des Investmentfonds – und verwandter Anlage- und Rechtsformen – liegen tatsächlich in der Immobilienbranche. Doch wahrscheinlich anders als man vermuten würde: Die ... mehr >

10 Jahre gibt es nun den offenen Immobilienfonds in Österreich. Doch seine Wurzeln liegen Jahrhunderte ... mehr >

Unter Richard Löwenherz (hier seine Statue vor dem Westminster Palace) zog der englische Adel zum ersten Mal in einen Kreuzzug.