BulwienGesa 17 Treffer

immoflash

Wohn-Luxuspflaster Frankfurt

Auch wenn Frankfurt nicht unbedingt einen besonders glamurösen Ruf hat, sich dort in der Innentstadt eine Wohnung zu kaufen, muss man sich erst einmal leisten können. Laut einer aktuellen BulwienGesa-Studie sind derzeit nur mehr 41 Wohnbau-Vorhaben mit 2.249 Wohneinheiten bekannt, von denen ... mehr >

Auch wenn Frankfurt nicht unbedingt einen besonders glamurösen Ruf hat, sich dort in der Innentstadt eine Wohnung zu kaufen, muss man sich erst einmal leisten können. Laut einer aktuellen BulwienGesa-Studie sind derzeit nur mehr 41 Wohnbau-Vorhaben mit 2.249 ... mehr >

immoflash

Gesamtrenditen deutscher Immobilien sinken weiter

Die Gesamtrenditen (Total Returns) für deutsche Immobilienanlagen bleiben zunächst noch hoch, sinken aber wegen der hohen absoluten Preisniveaus künftig in allen Segmenten ab. 2018 werden durchschnittlich nur noch 6 Prozent erwartet. Der Gipfelpunkt im Marktzyklus wurde mit 12,6 Prozent ... mehr >

Die Gesamtrenditen (Total Returns) für deutsche Immobilienanlagen bleiben zunächst noch hoch, sinken aber wegen der hohen absoluten Preisniveaus künftig in allen Segmenten ab. 2018 werden durchschnittlich nur noch 6 Prozent erwartet. Der Gipfelpunkt im Marktzyklus ... mehr >

immoflash

Stabile Erträge im Retail

Nahversorgungsimmobilen – wie beispielsweise Lebensmitteldiscounter und Supermärkte – stellen eine attraktive und nachhaltige Assetklasse für Anleger dar. Im Vergleich zu anderen Immobilienassetklassen erzielten Anleger, die in Nahversorgungsimmobilien investierten, in den letzten Jahren ... mehr >

Nahversorgungsimmobilen – wie beispielsweise Lebensmitteldiscounter und Supermärkte – stellen eine attraktive und nachhaltige Assetklasse für Anleger dar. Im Vergleich zu anderen Immobilienassetklassen erzielten Anleger, die in Nahversorgungsimmobilien investierten, ... mehr >

immoflash

Österreicher in Deutschland top

Zum achten Mal in Folge untersucht das unabhängige Analyse- und Beratungsunternehmen bulwiengesa AG die immobilienwirtschaftlichen Projektentwicklungen in den deutschen Top-Metropolen. Bei den Developments in Deutschland ziehen österreichische Entwickler an ihren deutschen Kollegen auf ... mehr >

Zum achten Mal in Folge untersucht das unabhängige Analyse- und Beratungsunternehmen bulwiengesa AG die immobilienwirtschaftlichen Projektentwicklungen in den deutschen Top-Metropolen. Bei den Developments in Deutschland ziehen österreichische Entwickler an ... mehr >

immoflash

Nur 12.000 Wohnungen in Wien in Bau

Die aktuelle Wohnbauproduktion in Wien liegt nach wie vor unter dem tatsächlichen Bedarf. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Marktanalyse. Standort + Markt und bulwiengesa zählen dabei rund 12.500 Wohnungen in 278 Neubau-Projekten. Die Wohnungen sind mit einem Fertigstellungsdatum ab 2013 ... mehr >

Die aktuelle Wohnbauproduktion in Wien liegt nach wie vor unter dem tatsächlichen Bedarf. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Marktanalyse. Standort + Markt und bulwiengesa zählen dabei rund 12.500 Wohnungen in 278 Neubau-Projekten. Die Wohnungen sind mit einem ... mehr >

Immobilien Magazin

Deutsche Immobilien sind rentierlich – 2013 und 2014 auch

Der deutsche Immobilienmarkt brummt. Das ist die Essenz des Immobilienkongresses Quo Vadis in Berlin. Mieten und Preise steigen, das Transaktionsvolumen lag 2013 auf dem höchsten Stand seit 2007 und die Investoren konnten mit deutschen Immobilien eine Gesamtrendite von 12,5 Prozent erwirtschaften. Allein die von der Großen Koalition ... mehr >

Der deutsche Immobilienmarkt brummt. Das ist die Essenz des Immobilienkongresses Quo Vadis in Berlin. ... mehr >

Mit Wohnimmobilien kann man in Deutschland nach wie vor deutlich mehr als in Österreich verdienen.
immoflash

Banken finanzieren nur mehr A-Lagen

Kredite sind das Schmiermittel der Immobilienbranche. Das gilt für Österreich, wie für Deutschland. Die International Real Estate Business School (IREBS) an der Universität Regensburg hat eine ausführliche Studie zum Thema gewerbliche Immobilienfinanzierung in Deutschland veröffentlicht. ... mehr >

Kredite sind das Schmiermittel der Immobilienbranche. Das gilt für Österreich, wie für Deutschland. Die International Real Estate Business School (IREBS) an der Universität Regensburg hat eine ausführliche Studie zum Thema gewerbliche Immobilienfinanzierung ... mehr >