immoflash

Megaprojekt in Wien

ARE baut 1100 Wohnungen

Autor: Gerhard Rodler

Der Wiener Gemeinderat hat die Widmung für das Wohnbauprojekt „Wildgarten - Wohnen am Rosenhügel“ beschlossen. Die Wildgarten Entwicklungsgesellschaft - eine Projektgesellschaft des ARE Konzerns - entwickelt auf der rund 10,7 Hektar großen Liegenschaft bis 2022 rund 1.100 Wohnungen.

Das Stadtentwicklungsprojekt „Wildgarten“ am Rosenhügel in Wien Meidling hat eine wichtige Hürde genommen. Vor kurzem hat der Wiener Gemeinderat dem Widmungsantrag stattgegeben. Bis 2022 entwickelt die Wildgarten Entwicklungsgesellschaft auf der 10,7 Hektar großen Fläche zwischen Südwest-Friedhof, Franz-Egermaier-Weg und Emil-Behring-Weg bis zu 1.100 Wohnungen für rund 2.300 Menschen. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant.

Von den insgesamt bis zu 1.100 Wohneinheiten entfallen rund 600 auf freifinanzierte Miet- und Eigentumswohnungen und rund 300 auf geförderte Wohnungen. Darüber hinaus ist ein Baufeld für bis zu 100 Gemeindewohnungen vorgesehen. Zusätzlich gibt es Raum für Baugruppen. Die Realisierung erfolgt teils über Projektgesellschaften der Wildgarten Entwicklungsgesellschaft, zum Teil durch Dritte. Die Wildgarten Entwicklungsgesellschaft übernimmt zudem die Errichtung eines Nachbarschaftszentrums samt Kindergarten.