immoflash

Award zum Tag: Qualitätsmakler gesucht

Österreichweit einzigartig: Die Qualitätsmakler-Gala

Autor: Gerhard Rodler

Am 10. November 2016 ist es wieder soweit: Österreichs einzige Immobilienmakler-Auszeichnung, die auf Kunden-Rezensionen basiert, geht in die fünfte Runde und findet im Rahmen der Qualitätsmakler-Gala 2016 statt. Dazu hat FindMyHome.at mehr als 10.000 Kunden-Feedbacks des vergangenen Jahres ausgewertet und kürt nun die Besten der Besten. Fazit: Sowohl die Maklerqualität als auch die Anzahl der Kunden-Feedbacks ist um mehr als 20 Prozent gestiegen.

Die Qualitätsmakler-Gala 2016 findet am 10. November im Rahmen des Wiener Chaya Fuera statt. Motto des jährlichen Höhepunktes für Makler ist diesmal „Paradise Found“. Neben der Prämierung der Makler sorgen paradiesische Delikatessen und himmlische Showacts für eine unvergessliche Reise ins Schlaraffenland sowie einen unterhaltsamen Abend.

Aus rund 400 Maklerkunden der Plattform werden in den Kategorien „Qualitätsmakler 2016“, „Top Developer 2016“ sowie „Bestes Start Up 2016“ jeweils die Makler und Bauträger mit den Bestnoten prämiert. „Durch unser Qualitätsprogramm erhöht sich sowohl die Anzahl zufriedener Kunden als auch die Leistung der Immobilien-Anbieter“, meint Benedikt Gabriel, Teil des Eigentümer- und Geschäftsführer-Duos, zur Verleihung. „Allein im letzten Jahr konnten wir 24 Prozent mehr Feedbacks verzeichnen. Zudem darf schon jetzt verraten werden: Heuer erzielten deutlich mehr Unternehmen als in den vergangenen Jahren die Bestnoten.“ „Was beim Einkaufen oder Reisen schon längst gang und gäbe ist, ermöglichen wir auch bei der Immobiliensuche: Die Meinungen und Erfahrungen anderer Kunden transparent zu machen“, erklärt Bernd Gabel-Hlawa, ebenfalls Eigentümer und Geschäftsführer.

Weitere Artikel

  • » Award zum Tag: CEE-Quality-Preis vergeben – Bei den Central & Eastern European Real ... mehr >
  • » FindMyHome zeichnet Makler aus – Aus einer Abendveranstaltung wird diesmal ein Brunch: ... mehr >
  • » Charity zum Tag: Das Patrizia-Modell – „Vor rund 15 Jahren bin ich auf eine Reise ... mehr >

Kommentare

. | 08.09.2016 16:24

Wenn Sie sich nicht hinter einem Synonym verstecken müssten und Ihren wirklichen Namen, sowie Ihre Emailadresse bekannt geben würden , dann gäbe Ihr Kommentar vielleicht etwas her. Aber so....

Meckerer | 08.09.2016 15:06

Wenn es ein namhaftes Portal wäre, gäbe der Award vielleicht etwas her. Aber so ...