immoflash

Bank Austria finanziert Citygate

35 Millionen für neues Shoppingcenter

Autor: Gerhard Rodler

Die Bank Austria übernimmt die Finanzierung des Citygate Shopping Centers im gleichnamigen, innovativen Stadtentwicklungsprojekt. Kreditnehmer ist die Citygate Shopping GmbH, ein Unternehmen der Stumpf-Gruppe. Die Transaktion ist im April abgeschlossen worden. Das Finanzierungsvolumen beträgt 35 Millionen Euro.

Das Citygate Shopping Center wird im Herzen des neuen Stadtquartiers „Citygate“ auf dem Areal der ehemaligen Brachmühle in Floridsdorf, direkt an der U1-Station Aderklaaer Straße an der Adresse Wagramer Straße 195 errichtet werden. Das innovative Stadtentwicklungskonzept von Citygate folgt der Idee „Stadt in der Stadt“ und bietet neben geförderten und frei finanzierten Mietwohnungen für rund 3.000 Bewohner auch die komplette Infrastruktur von Kindergarten, einem nahe gelegenen Schulcampus bis hin zum Citygate Einkaufszentrum. Die Eröffnung des Shopping Centers ist im ersten Quartal 2015 geplant. Es wird auf einer Nutzfläche von 17.850 Quadratmetern rund 50 Geschäfte und Restaurants sowie 735 Parkplätze bieten. Der Vermietungsgrad liegt derzeit schon bei rund 85 Prozent.