Immobilien Magazin

Berlin – Politik des (T)Raums

Die Hauptstadt führt erstmals ein Städteranking an und ist die wettbewerbs- und zukunftsfähigste Stadt Deutschlands. Ein Rätsel bleibt, warum in Berlin bei absolut jedem Bau die Kosten explodieren.

Autor: Romana Kanzian aus Berlin

Kurz festgehalten: Man träumt von Großprojekten, erhält Großbaustellen und gibt am Ende auch noch groß aus. Trotz oder gerade wegen dem ständigen "unfertig sein", ist Berlin die wettbewerbs- und zukunftsfähigste Stadt Deutschlands. Eine Tatsache, würden die Berliner sagen, und aus der Metropolen-Perspektive allein dem Gefühl nach zu beantworten. Doch Berlin hat es nun endlich geschafft und führt auch offiziell ein Ranking an. Erstellt vom Hamburgischen WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und der Privatbank Berenberg.

Ein Trendindex zur gegenwärtigen ökonomischen Leistungsfähigkeit, ein Demografieindex zur künftigen demografischen Entwicklung, Standortindex sowie Bildung, Innovation, Internationalität und Erreichbarkeit der Städte lieferten nur Positives. Außer Acht gelassen wurden anscheinend ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.