Immobilien Magazin

Immofinanz greift sich CA Immo

Chefredakteur Gerhard Rodler lässt den am vergangenen Sonntag über die Bühne gegangenen Kauf von Anteilen der CA Immo seitens der Immofinanz Revue passieren. Der Erwerb der Anteile, die von der O1 an die Immofinanz veräußert wurden, ist genug, um „dort den Ton anzugeben“. Eine Fusionierung der beiden Unternehmen ist bis zum Jahre 2017 angedacht. Auf eine kurze Vorgeschichte inklusive Zukunftsprognose dürfen sich die Zuschauer unseres immovlogs freuen.

Autor: Jacqueline Cheval

Weitere Artikel

  • » Immobilienaktiengesellschaften dürften 2014 mit soliden Kursgewinnen aufwarten – Immobilienanlagen ... mehr >
  • » Konsolidierung nach Höhenflug – Nach enormen Kurssteigerungen befinden sich Immobilienaktien ... mehr >
  • » CA Immo bleibt aktiv – Nachdem der geplante Deal zum Erwerb von Immofinanz-Aktien ... mehr >