immoflash

Columbus Center erfindet sich neu

Mehr Gastro, Ankermieter verlängert Vertrag

Autor: Charles Steiner

Anfang dieses Jahres hat EHL Immobilien das Property Management für das Columbus Center in der Favoritenstraße in Wien übernommen - und dieses neu positioniert. Mit neuen Mietern, mehr Gastro und einer namhaften Mietvertragsverlängerung ist das 2005 eröffnete Center laut EHL nahezu vollvermietet. Erst kürzlich hat der Ankermieter Merkur den Vertrag für 4.500 m² Einzelhandelsfläche um weitere zehn Jahre verlängert, gab EHL bekannt. Weitere namhafte Mieter sind der Elektromarkt Saturn, die Modemarken s.Oliver und Fussl sowie drei reinen Gastrobetrieben wie ein Merkur-Restaurant. EHL-Einzelhandelsexperte Mario Schwaiger: „Abwechslungsreiche Gastronomie erhöht die Kundenfrequenz und die Verweildauer und davon profitiert auch der klassische Einzelhandel.“ Generell erfährt die Favoritenstraße, die zuvor mit zum Teil erheblichen Leerständen zu kämpfen hatte, einen Aufschwung, so Schwaiger: „Die Aufwertung des Columbus Centers als Retail-Flaggschiff des bevölkerungsstärksten Wiener Gemeindebezirks strahlt auf die umliegenden Lagen aus und es konnten in den vergangenen Monaten auch dort einige Neuvermietungen verzeichnet werden“, sagt Schwaiger. Jüngstes Beispiel ist die Pizzakette Domino's, die Anfang Juli auf Vermittlung von EHL am Columbusplatz ihre erste Filiale in Favoriten eröffnet hat."

Als weitere Schritte zur Neupositionierung des Columbus Center plant EHL die Aufwertung der Tiefgarage mit rund 750 Stellplätzen. Diese sollen heller und freundlicher werden, heißt es vom Immo-Dienstleister, die Arbeiten dafür sind bereits angelaufen.