Immobilien Magazin

DAS QUARTIER ALS NEUES GRÄTZEL

Der Trend zur Quartiersentwicklung ist längst aus Wien in die Bundesländer übergeschwappt. Denn es gibt mehrere Vorteile: Man kann damit einerseits Leben und Arbeiten kombinieren, andererseits entstehen so bei der aktuellen Wohnungsknappheit neue Stadtteile. Doch es gibt etwas zu beachten.

Autor: Charles Steiner

Wer Grätzel sagt, muss auch Quartier sagen. Denn ein Trend, der in den vergangenen Jahren immer mehr an Zuspruch erfahren hat, ist die Quartiersentwicklung, also kompakte Stadtteile, in denen sowohl Wohnen als auch Arbeiten und Infrastruktur zusammengefasst werden. Das passiert nicht nur in Wien, in ganz Österreich steht die Quartiersentwicklung ganz oben auf der Agenda, und zwar sowohl bei Entwicklern als auch bei Stadtplanern.

Stadt aus dem Reißbrett

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.