immoflash

Das sind die begehrtesten Bezirke Wiens

Neuer Trendbezirk ist überraschend Hernals

Autor: Gerhard Rodler

Mieten will man am liebsten in den günstigeren Wiener Bezirken und eher in kleineren Wohnungen: Der 17. Bezirk zählt sowohl bei Mietobjekten als auch bei Eigentumsimmobilien zu den gefragtesten Wohnbezirken. Besonders punkten konnten ebenfalls größere und vielseitige Bezirke wie Penzing, Floridsdorf und Favoriten.

Wenn es um Mietwohnungen geht, hielt auch 2019 der Trend zu kleineren und leistbaren Wohneinheiten an. „Die Nachfrage nach Mietwohnungen ist vor allem bei der jüngeren Generation, die flexibel bleiben möchte, hoch. Zur Miete wohnen wird aber auch bei älteren Personen ein immer bedeutsameres Thema - die sogenannten Best Ager möchten sich oft verkleinern und suchen nach kleinen Wohnungen, die leichter zu erhalten sind“, erklärt Bernd Gabel-Hlawa, Geschäftsführer der Immobilienplattform FindMyHome.at, welche diese Jahresendanalyse durchgeführt hat.

Der 15. Bezirk steht hier an zweiter Stelle. Vor allem für junge Leute ist Rudolfsheim-Fünfhaus spannend. Durchschnittlich wurden 2019 in Rudolfsheim-Fünfhaus rund 55 bis 65 m² an Wohnfläche gesucht.

Favoriten steht an dritter Stelle. Nicht nur Start-Ups siedeln sich gerade dort an, sondern auch Young Professionals. Gewünschte Wohngröße: 50-60 m².

Floridsdorf wird am vierthäufigsten gesucht. Die noch moderaten Preise und die ländliche Nachbarschaft punkten hier.

Anders beim Eigentum. Gesucht werden vor allem Objekte zwischen 90 und 100 m². Waren es in letzten Jahren eher Randbezirke, so waren es 2019 auch wieder vermehrt Stadtwohnungen, die mehr und mehr zum Trend wurden.

Der 14. Bezirk hat 2019 die meisten Suchanfragen verzeichnet. Den zweiten Platz teilen sich die Bezirke Leopoldstadt und Floridsdorf. Auch im Eigentum schafft es Hernals unter die Top 3. Hier werden im Vergleich zu anderen Gegenden doch eher kleinere Eigentumswohnungen gesucht. Die Quadratmetergröße liegt bei 80 bis 90.

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Karriere zum Tag: Neu bei Buwog – Controllingexperte Martin Puckl ist neuer Prokurist ... mehr >
  • » ESRB warnt vor Überhitzung – Der Europäische Ausschuss für Systemrisiken (ESRB) warnt ... mehr >