Immobilien Magazin

Der Green Deal und das Bauen

Am 10. Kongress der IG Lebenszyklus Bau wurden klare Strategien für die Umsetzung des europäischen Green Deals definiert.

Autor: Anna Reiterer

Rund 150 Teilnehmer trafen sich kürzlich am Kongressort des SV-Dachverbands in Wien sowie via Live-Streaming zum 10. Kongress der IG Lebenszyklus Bau, der in diesem Jahr die Themenfelder des Green Deal der Europäischen Union und seine Auswirkungen auf die Bauund Immobilienbranche in Österreich im Fokus hatte.

Unter Berücksichtigung der Themen Mobilität, Vernetzung und Verknappung referierten Wolfgang Pekny (Footprint) und Roland Bechmann (Werner Sobek AG) über die Herausforderungen des Green Deal für die Bau- und Immobilienwirtschaft. Wolfgang Pekny betonte, dass "nicht die Baumaterialien, sondern die Lebensdauer die Nachhaltigkeit von Gebäuden bestimmt. Letztere wird durch drei Faktoren determiniert: Qualität der Ausführung, Funktionalität (Flexibilität der Nutzung) und Schönheit." Eine neue Studie veröffentlichte die AG Klimaneutrale Gebäude unter Leitung ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.