Immobilien Magazin

Der Markt nach Corona

Der Freitag, 13. März 2020 hat mit dem Shutdown alles verändert: Was bedeutet die Ausnahmesituation für die Immobilienbranche? Wir haben Experten aus den Asset-Klassen nach ihrer Einschätzung gefragt.

Autor: Susanne Prosser

Was wir bisher nur aus Katastrophenfilmen kannten, wurde plötzlich real. Geschäfte machten dicht, Menschen mussten plötzlich in ihren Wohnungen bleiben, die Straßen waren leergefegt. Die Polizei überwacht die öffentlichen Plätze, Menschen verlassen das Haus nur mehr mit Atemschutzmasken, die Angst vor dem tödlichen Virus regiert nicht nur Österreich, sondern die ganze Welt. Die österreichische Regierung setzt mit dem Leitsatz "Gesundheit geht vor" immer neue Maßnahmen, um die Ausbreitung des unbekannten Virus zu dämpfen. Die Wirtschaft wird vorerst zurückgestellt.

Umsätze bleiben aus, Mitarbeiter wurden reihenweise in Kurzarbeit geschickt, unzählige verloren ihre Jobs: Allein zwischen 15. und 19. März ist die Arbeitslosigkeit in Österreich um 179.000 Personen gestiegen, bis Ende März ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.