immoflash

"EHL-Kinder" liefen gegen Wales auf

EHL ersteigerte elf Plätze neben Nationalspieler

Autor: Stefan Posch

Fußball und Immobilien haben sonst nur bei einem Stadionneubau etwas miteinander zu tun. Doch bei dem WM-Qualifikationsspiel Österreich gegen Wales im Ernst-Happel-Stadion ermöglichte EHL elf Kindern gemeinsam mit den Idolen der österreichischen Nationalmannschaft aufzulaufen. Bei einer Wohltätigkeitsauktion für die McDonald's Kinderhilfe konnte EHL elf Plätze ersteigern und bot so dem Nachwuchs der österreichischen Immobilienprofis ein einzigartiges Erlebnis. "Wir unterstützen regelmäßig karitative Projekte und vor allem Hilfsprojekte für Kinder sind uns ein besonderes Anliegen", teilt Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien, in einer Aussendung mit. Dank der Stiftung finden jährlich 900 Familien ein "Zuhause auf Zeit".

Doch nicht nur die elf Kinder hielten unserer Nationalmannschaft bei dem wichtigen Spiel kräftig die Daumen. Neben Michael Ehlmaier und Herwig Peham (EHL) fieberten unter anderem auch Michael Wurzinger (UBM), Christian Traunfellner (Immofinanz) sowie Reinhold Jaretz (BA Real Invest) mit und konnten sich immerhin über ein Unentschieden gegen die starken Waliser freuen.