immoflash

Erfolg zum Tag: Wieder Superbrand

Savills ist seit sieben Jahren ein Top-Superbrand

Autor: Gerhard Rodler aus Cannes

Savills steht in der Rangliste der UK Business Superbrands das siebte Jahr in Folge an der Spitze der Immobilienberatungsbranche und lässt damit erneut seine Wettbewerber Knight Frank, Cushman & Wakefield, Strutt & Parker und DTZ hinter sich.

Das Auswahlverfahren der Business Superbrands wird von dem unabhängigen Centre for Brand Analysis (TCBA) organisiert und durchgeführt. Hierzu wird ein Gremium aus Branchenexperten und 2.000 Business Professionals aufgerufen, die erfolgreichsten B2B-Unternehmen Großbritanniens zu wählen. Die Beurteilung erfolgt auf Basis dreier Schlüsselfaktoren: hohe Qualität, Seriosität und Reputation/Dienstleistungsverhalten.

Ihrem Votum für ein Unternehmen legen die Beteiligten die folgende Definition einer Business Superbrand zugrunde: „Eine Business Superbrand genießt auf ihrem Gebiet eine herausragende Reputation. Gegenüber dem Angebot ihrer Wettbewerber bietet sie ihren Kunden signifikante gefühlte und/oder konkrete Vorteile, die die Kunden wünschen und honorieren.“

Superbrands ist eine jährlich stattfindende Initiative, in der die erfolgreichsten Konsumgüter- und B2B-Marken Großbritanniens bestimmt und ausgezeichnet werden. Für die Nominierung von Unternehmen erfolgt weder eine Bewerbung noch ist sie kostenpflichtig; vielmehr wird die Auszeichnung am Ende eines strengen und unabhängigen Auswahlprozesses vergeben. Die UK Business Superbrands werden von einem Expertengremium und 2.000 Business Professionals aus ganz Großbritannien ausgewählt.

Das Votum dieser Jury ist das Ergebnis eines unabhängigen Auswahlverfahrens, das tausende Unternehmen aus über 50 Branchen beleuchtet. Das Auswahlverfahren wird vom Centre for Brand Analysis organisiert und durchgeführt.

EHL Immobilien ist seit 2005 Associate Partner für Savills in Österreich.