immoflash

Erstes Projekt für MPC Cpital-Wohnfonds

Neubau in der Metropolregion Hamburg

Autor: Stefan Posch

Der von der MPC Capital AG initiierte Fonds ESG Core Wohnimmobilien Deutschland hat sein erstes Projekt angekauft. Der Neubau eines Mehrfamilienhauses befindet sich in Pinneberg in der Metropolregion Hamburg und ist gut an den öffentlichen Personennahverkehr angebunden. Das Gebäude mit 33 Wohneinheiten zwischen einem und vier Zimmern umfasst rund 2.700 m² Wohnfläche und wurde nach hohen energetischen Standards (KfW 40) errichtet. Das Objekt ist bereits zu rund 70 Prozent vermietet.

Der Kaufpreis des kurz vor der Fertigstellung stehenden Neubauprojekts lag bei ca.12 Millionen Euro. Auf Basis der zu erwartenden Jahresnettomieteinnahmen ist mit einer Ausschüttungsrendite von etwa 3,6 Prozent zu rechnen.

Der ESG Core Wohnimmobilien wurde zusammen mit Universal-Investment als offener Spezial-AIF aufgelegt. Der Fonds soll ein Gesamtinvestitionsvolumen von 300 Millionen Euro umfassen und zielgerichtet in Immobilienprojekte investieren, die konsequent einem umfassenden Katalog an Nachhaltigkeitskriterien entsprechen.

Zentrales Investitionskriterium des Fonds ist der Aufbau eines nachhaltigen Wohnimmobilienportfolios. Mit Hilfe eines eigens für diesen Fonds entwickelten Scoring-Modells werden Zielobjekte ermittelt, die einer Reihe von quantitativen und qualitativen Nachhaltigkeitskriterien entlang einschlägiger UN-Nachhaltigkeitsziele entsprechen.