immoflash

Eyemaxx entwickelt am Wienerberg

Bestandsgebäude wird zu Mixed Use Immobilie

Autor: Charles Steiner

Die Eyemaxx Real Estate startet jetzt in Wien ein neues Wohn- und Büroimmobilienprojekt. Dazu sei ein entsprechender Kaufvertrag für ein bestehendes Bürogebäude nahe des Wienerbergs, das nach Sanierung und Neubau in eine Mixed-Use-Immobilie mit Wohnungen und Büroflächen umgewandelt werden soll, unterzeichnet worden, erklärte Eyemaxx via Aussendung. Das Objekt wird nach Fertigstellung, die für das zweite Quartal 2023 vorgesehen ist, über eine Brutto-Grundfläche von 14.000 Quadratmetern verfügen und zudem eine Tiefgarage mit 106 Stellplätzen beinhalten. Der Baubeginn ist für das vierte Quartal 2021 geplant. Über den Kaufpreis sowie über den Verkäufer gab es keine Angaben. Eyemaxx plant, das Objekt nach Fertigstellung an einen Investor zu verkaufen.

Michael Müller, CEO von Eyemaxx: "Wir freuen uns über das neue Immobilienprojekt in Wien. Die Stadt wächst weiter, entsprechend steigt auch die Nachfrage nach vermietbarem Wohnraum. Uns ist es erneut gelungen, einen attraktiven Standort zu erschließen, an dem Wohnen und Arbeiten unter einem Dach möglich sein wird. Wir bauen unsere Pipeline mit diesem attraktiven Projekt weiter konsequent aus."