immoflash

Hans-Peter Kranz wechselt zu Arealis

Übernimmt dort die Geschäftsführung

Autor: Charles Steiner

Nach seinem Gastspiel bei EHL Immobilien wechselt Hans-Peter Kranz, lange Jahre Prokurist bei der IMV, nunmehr zur Arealis. Kranz wird ab 1. November 2019 die Position eines Geschäftsführers einnehmen, wie immoflash exklusiv in Erfahrung bringen konnte. Der Vertrag sei bereits unterschrieben worden, wie Kranz dem immoflash bestätigte. Kranz betont, sich im bestem Einvernehmen von der EHL Gruppe zu trennen.

Als Geschäftsführer will Kranz die Markenpräsenz der Arealis stärken und den Kundenstock weiter ausbauen. Gleichzeitig soll der aktuelle Kundenbestand vertieft werden. Laut aktuellem Hausverwalterranking des Immobilien Magazins verweist die Arealis auf einen Verwaltungsbestand von knapp 2,4 Millionen m², der Löwenanteil entfällt auf Gewerbe, rund 733.000 m² stellen Wohnimmobilien dar.Kranz startete im Februar 1997 bei der IMV, zuvor war er bei der BAI beschäftigt.

Die Arealis Liegenschaftsmanagement GmbH, 2006 gegründet, ist ein Tochterunternehmen der Erste Group Immorent GmbH und der Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group. Wolfgang Hausner, Geschäftsführer der Erste Group Immorent und Christine Dornaus, Vorstandsdirektorin der Wiener Städtischen, freuen sich, die Geschäftsführung der Arealis mit Kranz besetzen zu können: „Mit Hans-Peter Kranz gewinnen wir einen seit vielen Jahren erfahrenen Verwalter, der mit seiner profunden Kenntnis des Markts den erfolgreichen Weg der Arealis weiterführen wird.“ Kranz folgt damit Stefan Jaitler nach, der einvernehmlich noch in diesem Jahr aus dem Unternehmen ausscheidet.