immoflash

HoHo Wien startet

Ab Oktober Bau des ersten Holzhochauses

Autor: Engelbert Abt

Jetzt ist die Realisierung des ersten Holzhochhauses in Wien fix. Am 12. Oktober 2016 findet der Spatenstich für das HoHo Wien statt. Die HANDLER Gruppe wird das Leuchtturmprojekt in aspern Die Seestadt Wiens federführend umsetzen. Die Verhandlungen mit österreichischen Holzlieferanten laufen noch.

Das Objekt wird auf einer rund 4.000 m² großen Grundstücksfläche umgesetzt. Gespräch mit potentiellen Mietern laufen ebenfalls bereits an.

Die innovative Fassade des HoHo Wien wird von Züblin Timber, einer Tochter des österreichischen Baukonzerns STRABAG, ausgeführt. Das Projekt wird im sogenannten STRABAG teamconcept abgewickelt.

Hinter dem Projekt steht der ehemalige conwert-Mehrheitsaktionär und conwert Gründer Günter Kerbler, dem auch die Idee zugeschrieben wird, in der Seestadt Aspern ein Hochhaus aus Holz zu errichten.