immoflash

IFA bringt neue Anleihe

4 % p.a. fix über eine Laufzeit von 50 Monaten

Autor: Stefan Posch

Die IFA bietet eine neue Unternehmensanleihe an. Bei der „IFA AG Unternehmensanleihe 4 Prozent Anleihe 2020-2025“ beträgt das Mindestinvestitionsvolumen 10.000 Euro bei einer Verzinsung in Höhe von 4 Prozent p.a. fix über eine Laufzeit von 50 Monaten. Das Anleihevolumen liegt bei 10 Millionen Euro. Sicherheit bietet ein Rückverkaufsrecht zum Rückkaufspreis in Höhe von 90 Prozent des Nennbetrags während der gesamten Laufzeit.

„Die vergangenen Geschäftsjahre waren für IFA überaus erfolgreich. Diese Entwicklung setzt sich auch fort, denn mit kompetent geprüften Immobilieninvestments bieten wir Anlegern auch in wirtschaftlich turbulenten Zeiten einen sicheren und stabilen Anker für Vermögensaufbau und -vorsorge“, so IFA-Vorstand Michael Baert. „Über 7.300 Klienten vertrauen auf IFA Immobilieninvestments mit kurz-, mittel- und langfristigem Anlagehorizont. Seit der Unternehmensgründung haben wir österreichweit 469 Projekte erfolgreich für Investoren realisiert, Anleger haben IFA hierfür 2,35 Milliarden Euro anvertraut.“