Immobilien Magazin

Immo-Megadeals reißen nicht ab

Tage des Donners in der Immobilienbranche: Gestern wurde der Verkauf der BAI bestätigt. Das war aber noch lange nicht das Ende an Megadeals, die aktuell über die Bühne gehen in Österreich. Ebenfalls unter Dach und Fach dürfte unbestätigten Informationen zufolge der Verkauf der Ekazent-Liegenschaften sein. Hunderttausende m² an Liegenschaftsreserven zum Teil in sehr guten Lagen sind hier dabei. Hier spielt ein großer Bauträger (mit Nähe zu einem bekannten Baukonzern) eine Rolle - und wieder Investoren, die in jüngster Zeit massiv von sich reden gemacht haben...

Autor: Gerhard Rodler

Auch ein grosser Büroturm (der bislang noch gar nicht als Verkaufskandidat an der Öffentlichkeit gehandelt worden ist, wird in diesen Tagen verkauft - zumindest gibt es bereits eine Exklusivitätsvereinbarung. Ein im dreistelligen Millionenbereich.

Nicht zuletzt: Auch der DC Tower-Verkauf läuft weiter. Frage: Und wie geht es mit dem Millennium Tower weiter. Nach der ECE war ja einige Monate ein chinesischer Investor (mit bereits vielen Assets u.a. in London) ein heißer Kandidat, der auch persönlich bereits vor Ort war?

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Projektentwickler alarmiert – Morgen im webTV "immo7": Projektentwickler sind - als ... mehr >
  • » Wien bleibt auf roter Liste – Die UNESCO wird bei der Welterbetagung in Bahrain vom ... mehr >