immoflash

Immo round Up

Beweissicherung in Bausachen

Autor: Gerhard Rodler

Gerade bei Bauprojekten ist die dokumentarische Sicherung von Beweisen zur Durchsetzung von Ansprüchen von entscheidender Bedeutung. Unvollständige und mangelhafte Leistungen sowie Schäden am Baubestand müssen behoben und abgeschlossen werden, um ohnehin entstandene Nachteile für das Gesamtprojekt zu mindern. Eine vollständige und präzise Sicherung der vor Ort angetroffenen Umstände ist die Basis für die weitere gutachterliche Befassung mit den problematischen Bauteilen und Leistungen.

Gerade im Vorfeld einer Ersatzvornahme oder bei einer sich anbahnenden Streitigkeit über die Unvollständigkeit der Leistungen kommt der Beweissicherung eine bedeutende Rolle zu. Informieren Sie sich über neue Methoden zur rechtlich einwandfreien und logistisch optimierten Beweissicherung. Moderiert von Peter Oberlechner, Partner bei Wolf Theiss Rechtsanwälte referieren Matthias Rant, Rant Consulting Group und Wolfgang Müller, Partner bei Wolf Theiss Rechtsanwälte am 20. Mai 2014 ab 17.00 Uhr direkt bei Wolf Theiss.