immoflash

Immofinanz bringt Anleihe

Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten:

Autor: Robert Rosner

Auf Grundlage der Genehmigungen des Aufsichtsrats und des Vorstands und vorbehaltlich günstiger Marktbedingungen plant die Immofinanz eine festverzinsliche, nicht nachrangige Anleihe (die „Anleihe“) zu begeben und hat mehrere Banken beauftragt, Gespräche mit Anleiheinvestoren in ganz Europa zu vereinbaren.

Immofinanz strebt ein Emissionsvolumen in Benchmark-Höhe an. Der Nettoerlös aus der Begebung der Anleihen wird für die Refinanzierung von bestehenden Verbindlichkeiten, zur Nutzung von wertschöpfenden Wachstumschancen und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

Das Management der Immofinanz erwartet ein Investment-Grade-Rating 'BBB-' von S&P Global Ratings für die Anleihen.