immoflash

Immofinanz erklärt ihr S Immo-HV-Vorgehen

AR-Abwahlen aufgrund von Corporate Governance

Autor: Stefan Posch

Nach den Umwälzungen bei der S Immo-Hauptversammlung - und teils harscher Kritik dagegen - erklärt nun die Immofinanz ihr Vorgehen. „Wir haben gegen die Wiederwahl der drei Aufsichtsratskandidaten der Verwaltung gestimmt, weil die Wiederwahl für uns nicht im Einklang mit internationaler Corporate Governance steht wegen überlanger Mandatsausübung sowie Nähe zum ehemaligen Kernaktionariat der Gesellschaft“, so eine Konzernsprecherin zum immoflash. Zwei der Kandidaten (Vorsitzender und Stellvertreter) seien auch von maßgeblichen internationalen proxy-advisors nicht bzw. nicht vorbehaltlos für die Wiederwahl unterstützt worden. Laut der Sprecherin seien zudem die aktuell tätigen Aufsichtsratsmitglieder sehr gut qualifiziert.

Auch die Abstimmung gegen eine Satzungsänderung, die die Altersgrenze für eine Vorstandsmandatsverlängerung hätte abschaffen sollen, sieht die Immofinanz als berechtigt und sinnvoll an: „Die Altersgrenze in der Satzung mit (letztmaliger) Bestellung im 65. Lebensjahr führt bei der gesetzlichen max. 5-jährigen Bestellung dazu, dass ein VS-Mitglied für eine Funktionsperiode bis zum 70. Lebensjahr bestellt werden kann. Eine solche Altersgrenze ist für uns sinnvoll. Für Immofinanz AG als Aktionärin erscheint eine rechtzeitig eingeleitete Übergabe im Vorstand der S Immo sinnvoll und im Unternehmens- und Aktionärsinteresse gelegen“, so die Immofinanz-Sprecherin.

Die Ablehnung der Satzung bedeutet, dass wohl die Amtsperiode von CEO Ernst Vejdovszky am 30. Juni des kommenden Jahres auslaufen wird. Ernst Vejdovszky meinte gestern zum immoflash, dass man die Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung zur Kenntnis genommen habe und nun eine neue Situation vorfinde, die man in Ruhe zu analysieren habe. „Was meine persönliche Lage betrifft, sehe ich mich nach wie vor nicht im Ruhestand, sondern möchte mit viel Energie weiterarbeiten. Zumindest für die nächsten neun Monate werde ich das als Vorstandsvorsitzender der S Immo AG tun“, so Vejdovszky.