immoflash

Kollitsch und Krause kaufen Freeport

Auch in Parndorf wird die Fläche jetzt erweitert

Autor: Gerhard Rodler aus Cannes

Die Investoren des Fashion Outlet Parndorf haben nun auch das Freeport Fashion Outlet in Kleinhaugsdorf an der tschechisch-österreichischen Grenze gekauft.

Das Freeport Fashion Outlet war bisher Teil des Freeport Retail und VIA Group Portfolios und umfasst eine vermietbare Fläche von rund 22.400 m² mit rund 75 Shops. Der Standort zieht jährlich über 1,8 Millionen Besucher an und liegt bei einer Vermietungsquote von 97 Prozent.

Die Eigentümer Franz Kollitsch und Erwin Krause konnten das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin & Babcock Pensionskasse VVaG sowie deren eigene Unternehmen APM Holding und BETHA Zwerenz & Krause, zur Finanzierung des Eigenkapitals gewinnen.

Als besonders attraktiv wird bei Freeport die Sonntagsöffnung bezeichnet. ROS Retail Outlet Shopping wird wie schon das Projekt in Parndorf nun auch Kleinhaugsdorf managen. Das Freeport Fashion Outlet umfaßt eine Gesamtfläche von rund 22.400 m² mit über 250 nationalen und internationalen Mode-, Outdoor-, Sport- und Lifestyle-Marken.

Aktuell laufen, so Franz Kollitsch zu immoflash, die Vorarbeiten für eine wesentliche Erweiterung des bestehenden Outletcenters in Parndorf. Und auch in Amsterdam haben die Investoren Kollitsch und Krause gerade eben ein riesiges Hotelprojekt am Laufen.