immoflash

LEED Gold für Milestone in Portugal

Höchste Punktezahl in Porto Asprela in Hospitality

Autor: Charles Steiner

Das Thema Nachhaltigkeit ist nicht nur im Bereich Büro, Retail und Wohnen wesentlich geworden, sondern auch für Studentenapartments. Zumindest für die Value One, die mit ihrer Student Living-Marke Milestone entsprechende Akzente setzt. Die Früchte dafür hat man jetzt für das Milestone Porto Asprela in Portugal ernten können. Wie die Value One mitteilen lässt, ist das Objekt mit LEED Gold zertifiziert worden. Laut Angaben von Value One habe man sogar die „höchste Punkteanzahl in der Kategorie Hospitality, die je in Europa vergeben wurde, erreicht“. Das Haus in Porto hat 220 Apartments mit eigener Küche sowie Badezimmer und bietet eine Vielzahl an Gemeinschaftseinrichtungen wie ein Fitnesstudio und einen Waschsalon für seine Studenten. Es befindet sich im Besitz der Nuveen Real Estate. Beim Bau sei modernste Technologie zur Optimierung der Energie- und Wasserbilanz eingesetzt worden, Energie wird über Photovoltaik gewonnen. Sebastian Gruber, Geschäftsführer Value One Development International: „Die LEED Gold Zertifizierung ist die Anerkennung für unseren Qualitätsanspruch. Mit unseren Projekten übernehmen wir Verantwortung für die Community und die Umwelt und freuen uns, dass dies auch von unabhängiger Stelle bestätigt wird.“ Gary Clarke, Geschäftsführer von Milestone: „Nachhaltige Standards beim Bauen sind für uns selbstverständlich, daher freuen wir uns über das hervorragende Abschneiden und die Gold Zertifizierung. Wir starten diese Bemühungen bereits in der Planungsphase der Projekte und setzen diese auch nach Inbetriebnahme fort.“