immoflash

Logistikentwicklung in Hessen verkauft

16.000 m² an kanadischen Investor

Autor: Charles Steiner

Auch wenn es am deutschen Logistikmarkt kaum noch Portfolien zu kaufen gibt - Investoren nehmen, was sie kriegen können. Und das sind im Idealfall Projektentwicklungen. So ist jetzt im Gewerbegebiet Neuwiesen in Knüllwald-Remsfeld ein Logistikdevelopment mit 16.000 m² nutzbarer Fläche an den kanadischen Investor BentallGreenOak mit Sitz in Toronto verkauft worden, der damit, glaubt man den Angaben des Unternehmens auf deren Website, erstmals den deutschen Markt betritt. Das Objekt ist direkt an die A7 angebunden, die spekulativen Flächen werden aktuell von Colliers international vermarktet. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2020 angegeben worden, laut Colliers gebe es bereits konkrete Mieterinteressen.

Verkäufer der Immobilie ist die IBV GmbH aus Gießen, auf Käuferseite war Colliers International beratend tätig. Entwickelt wird das Projekt von der bauWerk GmbH.