immoflash

Logistikimmos heiß begehrt

Real I.S. kauft von Panattoni

Autor: Charles Steiner

Gerade während der Coronapandemie haben sich Logistikimmobilien als Krisengewinner erwiesen. Mehr noch: Die erzielbaren Mieten steigen sogar. Das macht sie vor allem für institutionelle Investoren attraktiv. Die Real I.S. etwa hat jetzt die Logistikimmobilie „Karlsruhe Süd“ auf dem ehemaligen Moser-Areal in Durmersheim für eine Gruppe von institutionellen Investoren vom Logistikentwickler Panattoni angekauft. Dabei wird Panattoni das Property-Management für das Objekt übernehmen. Die aus drei Hallenabschnitten bestehende Immobilie umfasst ca. 22.000 m² Nutzfläche. Die im Herbst 2019 fertiggestellte Immobilie ist langfristig zu gleichen Teilen an die Seifert Logistik Gruppe und das Pharmaunternehmen Dr. Willmar Schwabe vermietet. Außerdem verfügt die Anlage noch über eine Kalthalle beziehungsweise einen Verladetunnel mit ca. 820 m² Fläche als Zwischenlager.

Axel Schulz, Global Head of Investment Management sieht besonders die Achse zwischen Karlsruhe und Rastatt als besonders attraktiv an: „Ungeachtet der Covid-19-Pandemie werden Logistikflächen weiter begehrt bleiben. So sind in den vergangenen zehn Jahren die Durchschnitts-Logistikmieten im Landkreis Rastatt um 17,1 Prozent gestiegen.“