immoflash

Marchtrenk setzt auf Nachhaltigkeit

Schrittweiser Einsatz von E-Mobilität

Autor: Gerhard Rodler

Marchtrenk setzt immer mehr auf nachhaltige Lösungen in Bau-, Verkehrs- und Umweltbereichen. In der nachhaltigen Vollholzbauweise mit der Bindung von sehr viel CO2-Schadstoffen bei öffentlichen Bauten (Schulen, Horte, und Kindergärten) gehört die Stadt zu den Spitzenreitern im Bundesland. Durch den schrittweisen Einsatz von E-Mobilität im städtischen Bauhof bzw. durch den Ankauf eines Elektro-Kleinbusses als Beginn einer innerstädtischen Verkehrslösung verzichtet man bereits auf sehr viele Schadstoffe. Auf öffentlichen Bauten sollen weitere Bürgerkraftwerke, sprich Photovoltaikanlagen zur umweltfreundlichen Stromerzeugung installiert werden. Durch großflächige Aufforstungen, Verteilung von kostenfreien Blumensamen für Bienenwiesen, Erhaltung und Ausbau von Grünflächen trägt Marchtrenk sehr viel zur eigenen Umweltverbesserung bei. Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Investmentmarkt bleibt heiß – Das Investitionsvolumen auf dem europäischen Immobilienmarkt ... mehr >
  • » Bonjour Paris – Mit dem Market Center (MC) in Paris hat Engel & Völkers Ende Januar ... mehr >
  • » 5, 4, 3, 2, 1 – und es geht noch weniger – Nachdem die EZB die Zinsen noch einmal ... mehr >