immoflash

Marke zum Tag: EHL ist wertvoll

Zur wertvollsten Immobilienmarke Österreichs gekürt

Autor: Gerhard Rodler

EHL Immobilien wurde bei der europaweiten Immobilienmarkenwertstudie 2014 erneut zur wertvollsten Immobilienmarke Österreichs gekürt. Für die EHL ist es bereits die vierte Auszeichnung in Folge in der Kategorie „Immobilienmakler“. Die Studie wird vom EUREB-Institute (European Real Estate Brand Institute) seit 2009 jährlich durchgeführt. Die wertvollsten Marken werden mit dem Real Estate Brand Award prämiert.

Die Erfolge von der EHL wurden in den vergangenen Monaten durch mehrere Auszeichnungen untermauert. Im März erhielt EHL als erster zertifizierter Immobiliendienstleister erneut das Gütesiegel des Europäischen Normungsinstitutes CEN, das Vorgaben für erstklassige Dienstleistungsqualität in der Immobilienbranche definiert. Anfang des Jahres wurde das Unternehmen zum dritten Mal mit einem Gold-IMMY, dem Qualitätspreis der Wiener Immobilienmakler verliehen durch die Wiener Wirtschaftskammer, ausgezeichnet. Im April wurden sowohl Sandra Bauernfeind, als beste Immobiliendienstleisterin, als auch Stefan Wernhart, als Immobilienmakler des Jahres, mit dem Immobilien-Cäsar, der wichtigsten persönlichen Auszeichnung für österreichische Immobilienexperten, prämiert.