immoflash

Mischek bloggt vierstellig

Unternehmensblog als Baustein zur Vermarktung

Autor: Günther Schneider

Der Bauträger Mischek gehört mittlerweile auch zur Blogger-Szene. Seit einiger Zeit hat das Unternehmen, das sich auf freifinanzierte und geförderte Eigentumswohnungen in Wien spezialisiert hat, einen eigenen Unternehmensblog als Teil eines Content-Mix für die Kommunikation mit potenziellen Kunden gegründet. Darin sollen für die entsprechende Zielgruppe interessante Inhalte transportiert werden, heißt es vonseiten Mischek.

Der Marketing-Verantwortliche von Mischek, Markus Biedermann, sieht vielfältige Kommunikationskanäle als notwendige Vermarktungsstrategie: „Guter Content darf nicht als Kostenfaktor, sondern als Investition verstanden werden. Die Vernetzung aller Kanäle bietet einen gesamtheitlichen Internet-Auftritt, mit dem man alle potenziellen Zielgruppen erreicht.“ Mittlerweile erreiche man laut eigenen Angaben pro Monat Besucher im vierstelligen Bereich. „Unsere Leserinnen und Leser beschäftigen sich mit der Marke, wie es bei einer Anzeige nur selten der Fall ist. Das schafft Markenbindung“, so Biedermann, “die Kombination mit Lifestyle-Themen und Wohntrends komplettiert das Angebot und bietet den Userinnen und Usern eine abgerundete Vielfalt an Inhalten", so Biedermann