immoflash

Outletcenter werden ausgebaut

McArthurGlen Designer Outlet und Parndorf Fashion Outlet erweitern

Autor: Charles Steiner

Ein Wettrennen beim Ausbau ihrer Geschäftsflächen liefern sich das McArthurGlen Designer Outlet und das in der Nähe gelegene Parndorf Fashion Outlet in Parndorf. Nahezu zeitgleich gaben die beiden Outletcenter ihre Um- und Ausbaupläne bekannt.

Seit März etwa wird das McArthurGlen Designer Outlet in der fünften Ausbaustufe erweitert. 25 neue Shops auf zusätzlichen 5.500 m² werden dort errichtet, hinzu kommen noch 750 neue Parkplätze, die bereits fertiggestellt wurden. Damit verfügt das Designeroutlet über 3.000 Stellplätze. Auch bei der Energieeffizienz will man punkten; laut Aussendung stammten 100 Prozent des verwendeten Stroms aus erneuerbaren Energien, zudem wurden LED-Leuchten eingesetzt, um Energie zu sparen. Zudem werden weitere 300 Arbeitsplätze geschaffen, der Mitarbeiterstock wächst damit auf 1.800 Personen an. Für den Ausbau nimmt McArthurGlen rund 50 Millionen Euro in die Hand.

Auch für das Parndorf Fashion Outlet gibt es einige Neuerungen: Dieses wird zur Zeit umgestaltet, vom Parkplatz aus werden drei zusätzliche Eingänge geplant, zwei weitere öffnen in Kürze. Zudem will man weitere Shops ansiedeln. Mit dem Abschluss der Neugestaltungsarbeiten 2018, zu dem auch ein Zubau gehört, umfasst das Parndorf Fashion Outlet 30.000 m²; mit dem benachbarten McArthurGlen Designer Outlet Centern zusammengerechnet, haben die beiden Outletcenter zusammen 60.000 m². Zudem sollen Synergien mit dem im Vorjahr erworbenen Freeport Fashion Outlet in Kleinhaugsdorf eingegangen werden. Erste Erfolge stellen sich bereits ein - im Vorjahr habe man ein Umsatzplus von 16 Prozent eingefahren, für heuer erwartet man ein Plus von 20 Prozent. Erst Anfang September hatte das Management des Fashion Outlet Parndorf gewechselt. Statt ROS Retail Outlet Shopping ist jetzt die FOP Management GmbH für den Betrieb des Centers verantwortlich.