immoflash

Parkplatz immer wichtiger

Donaustadt top, Nachholbedarf in Rudolfsheim-Fünfhaus

Autor: Gerhard Rodler

Die Immobilienplattform willhaben.at hat das Parkplatz-Angebot von Wiener Mietwohnungen unter die Lupe genommen. Während im Bezirk Donaustadt fast die Hälfte (46,68 Prozent) aller auf willhaben.at angebotenen Mietwohnungen über einen eigenen Parkplatz verfügt, galt dies im gleichen Zeitraum für nur knapp acht Prozent aller Mietwohnungen in Rudolfsheim-Fünfhaus.

Ein ebenfalls erfreuliches Angebot an Parkplätzen bietet sich den Wohnungsmietern in den Bezirken Hietzing (37,72 Prozent), Döbling (35,78 Prozent) und Liesing (33,37 Prozent). Hingegen sind eigene Parkplätze in den Bezirken Brigittenau (9,69 Prozent), Alsergrund (11,33 Prozent) und Josefstadt (11,82 Prozent) absolute Mangelware.

Judith Kössner, Leiterin des Immobilien-Geschäfts von willhaben.at, kommentiert das Parkplatz-Angebot für Mieter in Wien: „Im Stadterweiterungs-Gebiet Donaustadt wurden in den vergangenen fünfzehn Jahren sehr viele Neubauten mit PKW-Stellplätzen errichtet. Hier können die traditionellen Nobelbezirke Hietzing und Döbling nicht mithalten. Besonders prekär ist die Parkplatz-Situation im fünfzehnten und zwanzigsten Bezirk, wo überdurchschnittlich viele Wohnungen zu finden sind, die noch ohne gesetzlich vorgeschriebene Pflichtstellplätze errichtet wurden.“

Weitere Artikel

  • » Urlaub auf Balkonien – Die Immobilienplattform willhaben.at hat die ersten Vorboten ... mehr >
  • » Investoren lieben Wohnen – Der Immobilieninvestor und -entwickler Winegg hat eine ... mehr >
  • » Neues Feature bei willhaben – Die Immobilien-Plattform willhaben bietet ab sofort ... mehr >

Kommentare

Auto | 15.09.2015 05:03

..ein Blick in die Gebäudehöhlen (Tiefgaragen) im Stadtrand hätte zur Erhellung betragen können - die stehen nämlich großflächig leer. "Innerstädtisch " ist es nur eine Form der Abzocke - wer sich eine Wohnung in diesen Bezirken leisten will - für den müssen auch 12.000,- Systemspende drinnen sein...

Peter Steiner | 14.09.2015 15:56

Völlig aus der Luft gegriffen. Die Plattform Willhaben besticht ja durch schlechte Datenqualität - hier ein weiterer Beweis. Die Parkplatzstatistik der Stadt Wien ist einzig aussagekräftig. Hätte man sich damit auseinandergesetzt, wüsste man, dass 40% der Wiener Haushalte nicht einmal einen PKW besitzen und über die Hälfte in Bezirken lebt, die keine Parkraumbewirtschaftung haben.