Immobilien Magazin

QUALITÄT ZÄHLT

Qualität zahlt sich aus - in vielen Bereichen des Lebens haben wir diese Weisheit verinnerlicht. Es ist Produkten durch geschicktes Marketing, durch Beweisführung, durch Vergleich gelungen, Qualität als Argument der Kaufentscheidung zu positionieren. Qualität als Alleinstellungsmerkmal, als Schutz der Marktposition. Wie sieht das bei den Immobilien aus?

Autor: Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI

Bei den sichtbaren Elementen wird Qualität bewertet und ist ein Kaufargument. Lage, Architektur, Ausstattung. Die nicht sichtbaren Elemente zählen aber erst, wenn sich die Qualitätsmängel im Laufe der Nutzung offenbaren. Warum sich die Errichter qualitativ hochwertiger Immobilien nicht, z.B. mittels Zertifikats, von den qualitativ minderwertigen Angeboten abgrenzen, sich einen Marktvorteil verschaffen, ist klar: Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß - die Käufer fragen Qualitätsbeweise noch nicht nach.

Eine der Hauptaufgaben für 2019 wird es sein, Nachfrage zu schaffen, auf die Wichtigkeit der nicht sichtbaren Qualitäten von Gebäuden ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.