immoflash

Real. I.S. ist 10 Milliarden schwer

Assets under Management über magischer Grenze:

Autor: Gerhard Rodler

Die Real I.S. hat die Assets under Management zur Jahresmitte erstmals auf über zehn Milliarden Euro gesteigert. „Wir sind durch die Risikodiversifizierung über Länder und Assetklassen auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten erfolgreich und profitieren dabei insbesondere von der Expertise unserer Kollegen vor Ort“, erklärt Jochen Schenk, Vorstandsvorsitzender der Real I.S.

Derzeit managt die Real I.S. mit Standorten in Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Luxemburg, Spanien und Australien Investments für über 290 institutionelle Investoren (Banken, Sparkassen, Versicherungen, Pensionskassen, Stiftungen und Unternehmen) sowie für rund 60.000 private Anleger. „Wir werden die Assets under Management in den nächsten Jahren beispielweise auch durch unseren Immobilienpublikumsfonds Realisinvest Europa noch deutlich ausbauen können“ so Schenk.