immoflash

Savills goes China

EHL-Netzwerkpartner expandiert in Asien

Autor: Gerhard Rodler

Im Rahmen des China-UK United Investment Forum, einer kürzlich in London stattgefundenen Veranstaltung während des Sixth China-UK Economic and Financial Dialogue (EFD), unterzeichneten das internationale Immobiliendienstleistungs-Unternehmen Savills und die Chinese Estates Holdings Group mit Sitz in Hong Kong einen Kooperationsvertrag.

In Österreich zählt EHL zum Savills-Netzwerk.

Gemäß Kooperationsvertrag übernimmt Savills das Property Management sowie die Vermietung der Retailflächen des Chinese Estates Plaza, eines gemischtgenutzten Projektes der Chinese Estates Group in Chengdu. Für den Bau des neuen Landmarkprojektes in Südwestchina hat die Gruppe ein Team weltweit führender Spezialisten zusammengestellt. Nach Fertigstellung werden dort ein Fünf-Sterne-St. Regis-Hotel, eine The ONE Shoppingmall, Büros der Grade-A-Kategorie unter dem Namen Chinese Estates Centre, Luxus-Wohnflächen sowie ein Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Gebäudes - der erste in Chengdu -, untergebracht sein.

Gemäß Kooperationsvertrag übernimmt Savills das Property Management sowie die Vermietung der Retailflächen des Chinese Estates Plaza, eines gemischtgenutzten Projektes der Chinese Estates Group in Chengdu. Für den Bau des neuen Landmarkprojektes in Südwestchina hat die Gruppe ein Team weltweit führender Spezialisten zusammengestellt. Nach Fertigstellung werden dort ein Fünf-Sterne-St. Regis-Hotel, eine The ONE Shoppingmall, Büros der Grade-A-Kategorie unter dem Namen Chinese Estates Centre, Luxus-Wohnflächen sowie ein Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach des Gebäudes - der erste in Chengdu -, untergebracht sein.