immoflash

Savills übernimmt KLG Advisors

New Yorker Consultingfirma zieht um

Autor: Gerhard Rodler

Savills Studley hat mit dem Management-Consulting Unternehmens KLG Advisors Einigung über eine Übernahme erzielt. KLG wurde 1993 gegründet und bietet Beratungsleistungen rund um Standortstrategien und Personalkonzepte für große Konzerne an. KLG ist für diverse Branchen tätig und zählt Unternehmen wie MetLife, Time Warner, NYSE, Pfizer, AXA Equitable, Citigroup, Fidelity Investments, Computer Associates, UBS und Goldman Sachs zu seinen wichtigsten Kunden.

Die Dienstleistungspalette von KLG umfasst Standortkonzepte, -analyse und -auswahl, Workforce-Optimierungslösungen, Incentives im Staatssektor sowie verschiedene Corporate Real Estate Services, darunter auch Portfoliobewertung und -neuausrichtung. Die bisherigen sechs Mitarbeiter von KLG werden in das Büro von Savills Studley in New York City umziehen.

Mitchell Steir, CEO und Chairman von Savills Studley, merkt an: „KLG genießt eine exzellente Reputation in der Immobilienberatungsbranche, bietet unvergleichliche Analysedienstleistungen sowie fundierte strategische Empfehlungen für einige der erfolgreichsten Unternehmen in den Vereinigten Staaten.“ Doane Kelly, Gründer von KLG, erläutert: „KLG erhielt in den letzten zwei Jahrzehnten etliche Übernahmeangebote. Letztlich aber gab es nur eine Adresse, an der wir unser geistiges Kapital effektiv einsetzen können, und das war Savills Studley. Für beide Unternehmen steht der Immobiliennutzer im Vordergrund, sie setzen sich mit Leidenschaft für ihre Kunden ein und verpflichten sich den Entscheidungsträgern gegenüber zu interessenskonfliktfreier Beratung.“