immoflash

SES setzt auf Photovoltaik

Ziel: Pro Jahr 2.000 Tonnen CO2 einsparen

Autor: Charles Steiner

Spar European Shoppingcenters (SES) hat sich zum Ziel gesetzt, pro Jahr rund 2.000 Tonnen CO2 einzusparen und möchte bis 2050 auf der Hälfte ihrer Dachflächen Photovoltaikanlagen installieren. Damit könnte man, ausgehend von einer verfügbaren Fläche von rund 55.000 m² jährlich rund acht Millionen kWh Strom erzeugen, womit das Ziel auch erreicht werden würde. Das gab SES via Aussendung bekannt. Aktuell betreibt die SES auf dem Murpark Graz seit dem Vorjahr eine solche Anlage, die in der Lage sei, rund 170 kWh Strom zu produzieren, der für Beleuchtung und Belüftung des Centers genutzt wird. Zudem sei, so SES, für die österreichischen Center, alle Interspar- und Maximarkt-Märkte ein Energiemanagementsystem nach EN ISO 50001:2018 eingeführt worden, das nun von TÜV Austria zertifiziert worden ist.