Immobilien Magazin

Sozialimmos im Kommen und neue Investoren-Plattform

Die Woche begann zunächst mit einer schlechten Nachricht für die Immo-Branche: Die Basis der Grünen hat sich gegen die Entwicklung des Heumarkt-Areals ausgesprochen. Dafür gibt es jetzt eine neue Investoren-Plattform und die Warimpex drehte ins Plus.

Autor: Charles Steiner

Die Basis der Grünen hat sich via Urabstimmung gegen das Heumarkt-Projekt ausgesprochen - mit einem Unterschied von 18 Stimmen. Jetzt sollen deren Gemeinderäte frei darüber abstimmen können, sagt Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, die das Projekt befürwortet. Für den Entwickler Wertinvest heißt das aber vorerst: Bitte warten.

Sozialimmobilien sind hingegen bei Investoren hoch im Kurs. Das sagt der Catella Market Tracker „Senior Housing und Healthcare Immobilien.“ Der Grund für das Interesse: Der demografische Wandel.

Adeqat ist mit einer neuen Plattform für Investoren und Immobilienverkäufer online gegangen. Dies soll eben Verkäufer und Käufer zusammenbringen - anonym allerdings, denn Diskretion ist oberstes Gebot. Für Investoren gilt: By invitation only, für Immobilienverkäufer: Registrieren, Objekt beschreiben und beraten lassen.

Die Warimpex, die 2015 einen Gewinnknick hinnehmen musste, dreht dafür wieder ins Plus. Das ergab die Bilanzkonferenz für 2016. So konnte das Unternehmen ihr Jahresergebnis von einem Verlust von 42,3 Millionen Euro wieder auf plus 22,9 Millionen Euro verbessert werden. Eine Dividende soll es aber erst 2018 geben.

Das Klischee des Party-Studenten, der gerne inmitten des Getümmels lebt, ist damit widerlegt: Laut des Onlineportals Uniplaces stellt das wichtigstes Entscheidungskriterium bei der Wohnungssuche für 70 Prozent der befragten Studenten eine gute Verkehrsanbindung und schnell zu erreichende öffentliche Verkehrsmittel dar.