Immobilien Magazin

Startschuss für Greet Vienna

Am 30. und 31. Mai geht im Palais Niederösterreich in der Wiener Herrengasse die diesjährige Greet Vienna über die Bühne.

Autor: Gerhard Rodler

Die Greet Vienna steht von Anbeginn auf zwei Säulen. Zum einen dient das barockisierte Palais Niederösterreich als Networking Area. Diese ist den ganzen Tag - auch parallel zu den Konferenzen - in Betrieb und bildet den zentralen Treffpunkt für alle Teilnehmer. Das umfassende Konferenzprogramm als zweite Säule findet in mehreren Sälen in unmittelbarer Nähe zur Networking Area statt. Themen sind unter anderem, wie internationale Investoren ihre Portfolios zusammensetzen und welche Märkte in CEE und SEE derzeit besonders attraktiv sind. Das betrifft nicht nur die Länder im Detail, sondern auch die Nutzungsarten. Oleg Chestnov, Assistant Director-General der WHO, wird eine Keynote über „Town Creating Health“ halten und die diesbezüglichen Pläne der Weltgesundheitsorganisation vorstellen.

Die strategische Weiterentwicklung des Gesundheitstourismus als Teil einer gesamten ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.