Immobilien Magazin

STEIGENDE PREISE IN DER EBENE

Das Burgenland gilt nicht unbedingt als ein Eldorado für Immobilienentwickler. Doch das eine oder andere Schmankerl findet sich auch hier, und die Nachfrage nach Wohnraum steigt.

Autor: Stefan Posch

Der Wohnimmobilienmarkt im Burgenland ist vor allem von Einfamilienhäusern dominiert, und die Nachfrage nach diesen ist im Steigen. Das wirkt sich auch auf die Kaufpreise aus. So erwarten sich Experten von Re/Max eine Preissteigerung von +3,8 Prozent im Jahr 2019. Auch der Markt für Baugrundstücke könnte nach Ansicht der Re/Max-Experten um 4 Prozent nach oben gehen.

Nord-Süd-Gefälle

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.