immoflash

Supernova expandiert nach Rumänien

Shoppingcenter Jupiter City in Pitesti übernommen:

Autor: Gerhard Rodler

Die Supernova-Gruppe ist mit der Akquisition des Shoppingcenters Jupiter City in Pitesti in den rumänischen Markt eingetreten. Die Vereinbarung mit der Jupiter-Gruppe wurde erst im Oktober dieses Jahres getroffen.

Durch diese Übernahme setzt die Supernova ihre ungebremste Expansion fort und kündigt sogar weitere Entwicklungspläne für das Shoppingcenter Jupiter City mit seinen 45.000 m², 1.700 Parkplätzen und über 90 Geschäften an.

„Im Jupiter City Center, sowie im gesamten rumänischen Markt, sehen wir wirklich großes Potential für die Förderung und Entwicklung unserer Marke. Wir planen in den kommenden Monaten, das bestehende Angebot zu verbessern und das Zentrum zu erweitern, um unseren Kunden das beste Einkaufserlebnis zu bieten. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung dieses Marktes und sind überzeugt, dass die geplanten Umbaumaßnahmen, von der Bevölkerung begrüßt werden, ebenso wie in anderen Ländern, in welchen wir unsere Geschäfte erfolgreich betreiben“, sagte Markus Pinggera, Geschäftsführer der Supernova.

Außer in Rumänien ist das Unternehmen auch auf den Märkten Österreichs, Deutschlands, der Slowakei, Sloweniens und Kroatiens tätig. Zu diesem Zeitpunkt verfügt die Supernova über ein Portfolio von 77 Objekten und über ein Immobilienvermögen von über 1,5 Milliarden Euro.