Immobilien Magazin

Tanz auf dem Vulkan?

Die Immobilienpreise kennen derzeit nur eine Richtung, die Renditen dafür auch. Birgt die Rallye Gefahren wie anno 2007, als ausgehend von den USA die Finanzmalaise weltweit startete? Mitnichten!

Autor: Gerhard Rodler

Es geht - also doch - schon wieder los. Jedenfalls was die Besucher der Weltleitmesse für Immobilien, der MIPIM in Cannes, betrifft. Rund 23.500 Teilnehmer, 10 Prozent mehr als in 2015, wurden heuer dort gezählt - fast so viele wie in 2006. Damals, als die Immobilienblase schon so aufgepumpt war, dass sie dann wenige Monate später tatsächlich platzte. Und die heutigen Immobilienpreise sind schon wieder auf Vorkrisenniveau. Jetzt könnte man einwenden, dass sie inflationsbereinigt um einiges tiefer sind. Dennoch zeigen die Renditen ein Mininiveau wie noch nie - der Verfall wird sich wohl noch munter fortsetzen. Nach Abzug von Verwaltung und Instandhaltung etc. sind Null Prozent in Sichtweite; bei Wohnimmobilien in besten Lagen schon heute teils real.

Tanzen wir also schon wieder munter auf ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.