immoflash

Triuva kauf antizyklisch

Ankauf in Großbritannien

Autor: Gerhard Rodler

Die TRIUVA Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (TRIUVA) hat das Bürogebäude Waverley Gate im Herzen von Edinburgh im Rahmen eines Off-Market-Deals erworben. Der Kaufpreis für die im Jahr 2005 errichtete Landmark-Immobilie mit knapp 19.000 m² Mietfläche beträgt gut 75 Millionen Euro. Verkäufer ist die Vermögensverwaltungsgesellschaft M&G.

"Das Brexit-Votum hat ein Fenster für sehr attraktive Einstiegspreise eröffnet. Weitere Ankäufe in UK sind kurzfristig geplant", sagt Manuel DeVigili, Head of Investment Management bei TRIUVA.

Der Bürokomplex befindet sich hinter einer historischen Fassade mitten im Stadtzentrum von Edinburgh. Das Objekt ist mit dem britischen Nachhaltigkeitszertifikat BREEAM - Kategorie "sehr gut" - ausgezeichnet. Die vollvermietete Multi-Tenant Immobilie verfügt über eine heterogene Mieterstruktur. Zu den Hauptmietern zählen renommierte Unternehmen wie Amazon, H&M, Microsoft oder der National Health Service, der staatliche Gesundheitsdienst in Großbritannien.

Das Waverley Gate liegt am Waterloo Place 2-4. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Haupteinkaufsstraße Prince Street, der Hauptbahnhof sowie das Rocco Forte Balmoral Hotel. Buslinien verkehren direkt vor dem Gebäude, wodurch sich ein sehr guter Anschluss an den Nah- und Fernverkehr ergibt. Direkt gegenüber wird derzeit das St James's Shopping-Center errichtet, eine Projektentwicklung mit einem Volumen von rund 850 Millionen britische Pfund. Sie soll im Jahr 2020 abgeschlossen sein und Einzelhandels- Freizeit-, Hotel- und Wohnflächen auf gut 160.000 m² bereitstellen.