immoflash

UBM verkauft Hotel in Frankfurt

Holiday Inn Gateway Gardens an Hansainvest

Autor: Gerhard Rodler

UBM und ihr Projektpartner Munich Hotel Invest GmbH haben schon jetzt in einem Share-Deal die Hotelentwicklung Holiday Inn Frankfurt Gateway Gardens an die Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest Hanseatische Investment GmbH verkauft. Die Immobilie ist noch in Bau; erst am 24. Februar wurde das Richtfest gefeiert. Weil die Fertigstellung erst im 4. Quartal erfolgen wird, wurde die 45 Millionen Euro-Transaktion im Rahmen eines Forward-Deals abgeschlossen.

Das 288 Zimmer und rund 12.000 m² Geschossfläche große Hotel liegt in der neuen Frankfurter Airport City Gateway Gardens. Pächter ist die Primestar Hospitality GmbH mit einem Pachtvertrag über 20 Jahre. Sie wird als Franchisenehmer das Hotel unter der Marke Holiday Inn betreiben.

Auch am Wiener Büromarkt gelang UBM vor kurzem ein ähnlich aufsehenerregender Forward-Deal. Der Immobilienentwickler konnte das 4. Baufeld des Wiener Quartier Belvedere Central (QBC) schon im Jänner 2016 verkaufen, obwohl das 22.000 m² Mietfläche große Bürohaus erst 2018 fertiggestellt sein wird.