Immobilien Magazin

VALUE ONE STEIGT MASSIV INS HOTELGESCHÄFT EIN

1.000 Hotelzimmer noch in diesem Jahr, Hotelprojekte in ganz Europa und ein bereits für die Entwicklungsphase an Bord befindlicher Co-Investor: Ex-UBM-CEO Karl Bier gibt jetzt wieder ordentlich Gas. Ein neuer europaweiter Hotelplayer ist damit an den Start gegangen.

Autor: Gerhard Rodler

Gut ein Jahr lang hat Karl Bier mehr oder minder hinter den Kulissen an seinem neuen Unternehmen gearbeitet, wo er nicht nur als Geschäftsführer, sondern auch als Mitgesellschafter an Bord ist. Jetzt hat das neue Unternehmen die Startlöcher verlassen.

Nach seinem Ausstieg bei UBM und dem nach einer Abkühlphase relativ rasch erfolgten Einstieg bei Michael Griesmayrs Value One irgendwann 2017 war es dann mit 1.1. 2019 soweit: Die neue Value One Hospitality hat ihre Arbeit aufgenommen. Mit Value One Hospitality hat Karl Bier seine Hotelexpertise bei UBM - dort hat er insgesamt rund 40 Hotels entwickelt - nochmals einen Schritt weiterentwickelt: Value One Hospitality wird die Hotels nicht nur entwickeln, sondern diese dann ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.