Immobilien Magazin

VOR DEM KUNDEN WÜNSCHE ERKENNEN

Seit 2009 ist Markus Arnold selbstständig und hat Arnold Immobilien in kurzer Zeit von einem Ein-Mann-Büro zu einem international tätigen Unternehmen geformt. Doch wer ist der Markus Arnold - und was treibt ihn an? Und was bedeutet es, auch einmal nein zu sagen?

Autor: Charles Steiner

Das Telefon läutet bei Markus Arnold häufig. Kaum setzt man sich in sein kunstvoll eingerichtetes Büro, schon klingelt es. Es sollte sich mehrmals wiederholen. Doch während andere gestresst reagieren, lässt sich Markus Arnold nicht aus der Ruhe bringen. Ruhig und betont beantwortet er die Fragen, die man ihm stellt. Seit 2009 ist Arnold bereits mit Arnold Immobilien selbstständig; angefangen hat er mit einem 349 Euro-PC vom Media Markt, sein Büro war die Küche, sein Mitarbeiter er selbst. Das war vor neun Jahren. Heute umfasst Arnold Immobilien mehrere Büros in der Slowakei, Ungarn, Tschechien, sein jüngster Standort ist Berlin. Knapp 60 Mitarbeiter hat sein Unternehmen jetzt, 35 davon sind Makler.

Durch Risiko zur Chance

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.