immoflash

Waltenberger sagt "Auf Wieder-Sehen"

Aus s Immo eben ausgeschieden:

Autor: Gerhard Rodler

Egal ob Südfrankreich, namentlich Cannes im Frühjahr, München im Herbst oder in Wien und so gut wie bei allen namhaften Branchenveranstaltungen in und außerhalb Wiens: Wenn Reinhard Waltenberger nicht dabei war, so konnte es entweder nicht so wichtig gewesen sein oder es war jedenfalls nicht komplett. Es gibt kaum einen Branchenteilnehmer, der ein so „bunter Hund“ beziehungsweise umtriebig ist, wie Reinhard Waltenberger.

Jetzt hat sich Waltenberger offziell verabschiedet. Nicht von der Branche und vor allem von seinen vielen Freunden oder zumindest freundschaftlich mit ihm verbundenen Branchenteilnehmern, aber jedenfalls von der s Immo, für die er in den unterschiedlichsten Konstellationen direkt oder indirekt über Jahrzehnte tätig war. „Alle, die mich in den letzten Jahrzehnten kennengelernt haben, werden aber wissen: das hier ist kein Abschied. Ich freue mich schon jetzt auf ein baldiges Wiedersehen mit euch - sei es bei Veranstaltungen, Events oder einem gemütlichen Afterwork-Bier. Und auch auf meinen neuen Lebensabschnitt werden wir noch kräftig anstoßen - leider nicht wie ursprünglich geplant schon im Mai, aber hoffentlich im Herbst“; so Waltenberger. Und das glauben wir ihm auf's Wort!

Außerdem gilt: Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Artikel

  • » Karriere zum Tag: Neu bei C&P – Die C&P Immobilien AG holt sich Dagmar Wagner als ... mehr >
  • » Karriere zum Tag: Weber goes Elk – Der österreichische Fertighausproduzenten ELK ... mehr >
  • » Karriere zum Tag: Bei bei NAI – Das inhabergeführte Immobiliendienstleistungsunternehmen ... mehr >