Immobilien Magazin

Wien, Wien, nur du allein ...

Diese Worte stammen von dem Altwiener Komponisten Rudolf Sieczyñski. Das Lied wurde im Jahr 1914 komponiert und stellt eine Ode an Wien dar. Es könnte aber genauso aus der Immobilienbranche kommen, vor allem dann, wenn es um den österreichischen Büromarkt geht. Denn Wien nimmt hier mit Abstand den größten Stellenwert ein.

Autor: Dietlind Kendler

Großvolumige Bürogebäude und aktuelle Entwicklungsgebiete setzen neue Schwerpunkte für die Bautätigkeit in Wien. Gegenden mit guter Verkehrsanbindung wie die Donau City mit ihren modernen Bürokomplexen, wie Green Works, 2nd Central Office am Park oder dem DC Tower, sind gefragt. Der Prater mit dem Ausbau der U2 und der Neugestaltung des Pratersterns hat sich zu einem attraktiven Bürostandort entwickelt. Der Süden Wiens bietet vor allem in der Wienerberggegend moderne Büroräumlichkeiten an, wie den Business Park Vienna, den Twin Tower und das EURO PLAZA. Und mit der Entstehung des neuen Wiener Hauptbahnhofs erhält die Stadt ein weiteres Entwicklungsgebiet mit dem Ersten ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.