immoflash

Wiener Zinshauspaket verkauft

Fünf Objekte gehen an heimischen Investor

Autor: Stefan Posch

Ein Wiener Zinshauspaket aus privater Hand mit fünf Objekten hat den Besitzer gewechselt. Vermittelt hat es das Maklerunternehmen Rustler, das im Sommer des Jahres 2020 mit der exklusiven Verwertung beauftagt wurde.

Binnen weniger Wochen sei dieses Paket erfolgreich an einen heimischen Investor und Entwickler platziert worden, heißt es von Rustler. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, jedoch hätten die Kaufpreiserwartungen des Verkäufers übertroffen werden können.

„Dank des straffen und optimal strukturierten Prozesses konnten die fünf Objekte in unterschiedlichen Wiener Gemeindebezirken in wenigen Wochen verkauft werden“, freut sich der Geschäftsführer des Maklerunternehmens Alexander Scheuch. „Der Deal wurde mittels vier unterschiedlicher Share Deals abgewickelt und zeigt das straffe Zeitmanagement der Abwicklung sowie die ausgezeichnete Zusammenarbeit aller Beteiligten“, so Scheuch weiter.