Immobilien Magazin

Wohnen und arbeiten nach COVID-19

Haben wir aus den letzten Wochen bzw. werden wir aus den nächsten Wochen etwas lernen? Wir sind hier positiver als uns die Vergangenheit lehrt, denn die Entwicklung einiger Themen war schon vor der Krise auf dem Weg und ist in den letzten Wochen beschleunigt worden.

Autor: Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI

Die Entwicklung der Digitalisierung hat Home-Office attraktiv gemacht, wer konnte, hat es schon vor der Krise genutzt - freiwillig. Nun musste es genutzt werden und es ist hoffentlich gelungen, auch die verbohrtesten Manager davon zu überzeugen, dass Produktivität und Motivation nicht davon abhängen, von wo man arbeitet, sondern wie Betriebsklima und Mitarbeiterführung funktionieren.

Lesson learned: Kontrollzwänge können auch bei im Home-Office arbeitenden Mitarbeitern befriedigt werden! Home-Office alleine am Küchentisch, eine tolle Sache. Die Krise hat aber zusätzliche Stressfaktoren in das Konzept Home-Office gebracht: alle daheim, alle gestresst, besonders die Kinder, alles unklar, ein Ende nicht absehbar. Und ...

Immobilien Magazin Um den vollständigen Artikel zu lesen, können Sie sich hier anmelden oder Sie abonnieren jetzt das Immobilien Magazin und wählen das für Sie passende Abo aus.